NACH OBEN
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.
Alles klar!

VLR 410 E (KV8/6)

Für den Einsatz des Leckanzeigers VLR .. mit Montagebausatz (Zusammenführung von Saugen und Messen) sind die Anschlussverschraubungen des Leckanzeigers immer als Bördelverschraubung (BV) ausgeführt.
Die Anschlussverschraubung für die Verbindungsleitung zum Überwachungsraum wird durch den entsprechenden Montagebausatz (z.B. mit KV8/6) definiert.
  • Artikel 1 - 24 von 24
  • Artikel 1 - 24 von 24