NACH OBEN
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.
Alles klar!

VL 230

VL 230
 
Für eine größere Ansicht ziehen Sie bitte die Maus über das Bild
Vakuum-Leckanzeiger für doppelwandige liegende zylindrische Behälter, Wannen, etc.

TYPEN:
VL 230

OPTIONALE AUSSTATTUNG:
FA: Füllstandanzeige
P: wetterfestes Gehäuse
M: digitale Druckanzeige
S: Serviceanzeige (festes 12 Monatsintervall)
Si: Serviceindikation (Intervall einstellbar 1-63 Monate)
LE: Fernüberwachung LOD mit Ethernetmodul
(z.B. VL 230 PMSI)

BEHÄLTER:
  • max. Flüssigkeitsdruck auf Tanksohle <= 200 mbar
  • mit max. innerem Überlagerungsdruck von 500 mbar
  • Überwachungsraum unterdruckfest > -650 mbar

LAGERMEDIEN:
Wassergefährdende Flüssigkeiten mit Flammpunkt > 60 °C (für Deutschland > 55 °C gem. TRGS 509 und 751), bei denen keine explosionsfähigen Dampf-Luft-Gemische auftreten.

INSTALLATION:
Außerhalb von Ex-Bereichen

GEHÄUSE / SCHUTZART / TEMPERATURBEREICH:
Kst-Geh: Kunststoffgehäuse / IP 30 / -0 °C .. +40 °C
VA-Geh: Edelstahlgehäuse / IP 54 / -40 °C .. +60 °C

PNEUMATISCHE ANSCHLÜSSE:
S4+S6: Schlauchanschlüsse für Polyvinylchlorid (PVC)-Schlauch 8/4x2 mm oder 10/6x2 mm (nur an drucklosen Behältern)
QV8/6: Quickverschraubungen für Polyamid (PA)-Schlauch 8/6x1 mm (an Behältern mit bis zu 500 mbar Überdruck)
KV8/6: Klemmringverschraubungen für Kupfer (CU)-Rohr 8/6x1 mm oder Polyamid (PA)-Schlauch 8/6x1 mm (an Behältern mit bis zu 500 mbar Überdruck)

PP-Version: Polypropylen (PP) - Ausführung für höhere Chemikalienbeständigkeit

Die Vorgaben aus der Dokumentation sind einzuhalten.